Direkt zum Inhalt

Zeitarbeit: Eine gute Wahl.

Ihre Mitarbeiter gut zu betreuen und ihren Kunden passendes Personal zur Verfügung zu stellen gehört zu den wichtigsten Anliegen von Personaldienstleistern. Der Mensch steht im Mittelpunkt ihres Handelns. Das haben die Mitgliedsunternehmen des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) in einem Ethik-Kodex verankert: Fairness, Zuverlässigkeit, Respekt, Vertrauen und Seriosität sind Werte, für die sich der iGZ gemeinsam mit seinen Mitgliedern stark macht. Damit der Ethik-Kodex kein zahnloser Tiger bleibt, wurde die sogenannte Kontakt- und Schlichtungsstelle  (KuSS) eingerichtet. Das ist eine unabhängige Anlaufstelle für Fragen zum Arbeitsverhältnis, an die sich sowohl Zeitarbeitsbeschäftigte, Zeitarbeitsunternehmen als auch Kunden wenden können.

Personaldienstleister sind interessante Arbeitgeber. Sie bieten nicht nur einen sicheren Arbeitsplatz mit tariflich geregelten Rahmenbedingungen, sondern gehen auf individuelle Bedürfnisse ein, investieren in Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter und ermöglichen, falls gewünscht, Abwechslung.

Sie sind auch perfekte Berufsberater und beschäftigen sich intensiv mit den Werdegängen und Wünschen ihrer Mitarbeiter. Zudem kennen Personaldienstleister die Arbeitsplätze und Tätigkeiten bei ihren Kunden ganz genau. Deshalb fällt es ihnen leicht, Arbeitnehmer und Aufgabenfelder so zusammenzubringen, dass alle Beteiligten davon profitieren. Und sollte sich ein Mitarbeiter dabei einmal nicht so wohl fühlen, kann er seinen Einsatz wechseln. Wo sonst wird diese Flexibilität geboten?

Unter dem Motto „Zeitarbeit: Eine gute Wahl.“ kommen hier echte Zeitarbeitnehmerinnen und -arbeitnehmer zu Wort. Um vielfältige Beispiele zu sammeln, hat der iGZ seine Mitgliedsunternehmen gebeten, ihre Beschäftigten zu fragen ob sie mit ihrer beruflichen Geschichte für die Branche stehen und an einem professionellen Fotoshooting teilnehmen möchten. Daraus sind viele spannende Beiträge entstanden, die zeigen, dass Zeitarbeit hilft, integriert, Sicherheit gibt, fördert und neue Chancen eröffnet und – auf den Punkt gebracht – eine gute Wahl ist.

...für Arbeitnehmer

„Weil ich mich entwickeln kann.“

Murat Acer, 44, Betriebsleiter, Meister und Fachkraft für Arbeitssicherheit

Murat Acer nickt zufrieden. Die Arbeitsplatzbegehung hat einmal mehr keine Beanstandungen gebracht.

„Weil die Bedingungen einfach stimmen.“

Irene Kuczera, 33, exam. Krankenschwester

Gebeutelt von den Arbeitsbedingungen in der Pflegebranche suchte sie nach einer Alternative zu Stress, Überstunden und Schichtdienst – und fand diese in der Zeitarbeitsbranche.

„Weil ich Abwechslung liebe.“

Yusuf Celebi, 48, Obermonteur

Wechselnde Einsatzorte, täglich neue Projekte und der Umgang mit Menschen gehören zu seinem Job als Obermonteur bei der Kurt Schuhmacher KG in Neukirchen-Vluyn.

...für Unternehmen

iGZ-Mitgliedsunternehmen...

... zahlen faire Löhne nach dem iGZ-DGB-Tarifwerk.

... finden Lösungen für die Anforderungen der Wirtschaft.

... fördern Qualifikation und Weiterbildung.

... halten sich an den iGZ-Ethik-Kodex.

... sichern den Betriebsfrieden.



Weiterlesen

Fakten

Zeitarbeit ist ein vieldiskutiertes Thema, zu dem jeder eine Meinung hat.
Die Fakten sind allerdings wenig bekannt.
 

Wussten Sie zum Beispiel schon, dass…

...Zeitarbeitnehmer die gleichen Rechte haben wie alle anderen Arbeitnehmer?

...89% der Zeitarbeitnehmer Vollzeit tätig sind?

...99% der Arbeitnehmer einen DGB-Tariflohn erhalten?



Weiterlesen

iGZ-News

Sven Kramer neuer VGZ-Vorsitzender

23 Stunden 16 Minuten ago
Wolfram Linke

Die Verhandlungsgemeinschaft Zeitarbeit (VGZ) hat in Frankfurt/Main ihre konstituierende Sitzung abgehalten. In ihr sind die beiden Arbeitgeberverbände der Zeitarbeit, der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V. (iGZ) und der Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.V. (BAP), vertreten.

Zeitarbeit optimal für eine bessere Work-Life-Balance

1 Tag 22 Stunden ago
Wolfram Linke

„Zeitarbeit ist ein ideales Instrument, um insbesondere auch die eigene Lebenssituation mit den Erfordernissen des Arbeitsplatzes ebenso flexibel wie auch individuell aufeinander abstimmen zu können“, regierte iGZ-Hauptgeschäftsführer Werner Stolz auf die Antwort der Bundesregierung zu einer Kleinen Anfrage der Fraktion „Die Linke“ zum Thema „Ausmaß und Struktur geringfügiger Beschäftigung“.

Selbstständig schon in der PDK-Ausbildung

3 Tage 3 Stunden ago
Wolfram Linke

„Durch die enge Zusammenarbeit mit den Kundenunternehmen und den Zeitarbeitnehmern lernt man sehr viele unterschiedliche Menschen kennen. In keinem anderen Job kann ich in so viele verschiedene Branchen und Arbeitsfelder hineinschauen“, erklärt Christina Wichert zufrieden, wenn sie über ihren Job spricht. Nach dreijähriger Ausbildung zur Personaldienstleistungskauffrau (PDK) arbeitet sie nun als Vertriebsdisponentin in der Hamburger Niederlassung des Personaldienstleisters I. K. Hofmann GmbH.

Zehn Jahre Service für Zeitarbeitnehmer

3 Tage 20 Stunden ago
Kristin Woltering

„Es hat sich sehr viel getan in zehn Jahren“, läutete Dr. Jürgen Grumbach, Geschäftsführer der Technologieberatungsstelle (TBS) beim DGB NRW e.V., die Geburtstagsfeier der Servicehotline Zeitarbeit in Düsseldorf ein. In einem kleinen Theaterstück führten TBS-Mitarbeiter die verschiedenen Stationen der Entwicklung in der Servicehotline auf: Angefangen von den gesetzlichen Ansprüchen auf Fahrtkosten über die Gesetzesnovellierung, die Branchenzuschläge bis zur Überlassungshöchstdauer und Equal Pay.

Rostocker Stadtentsorgung nutzt Vorteile der Zeitarbeit

3 Tage 23 Stunden ago
Wolfram Linke

Auch im öffentlichen Dienst wird Zeitarbeit mittlerweile gern als flexibles Instrument zur Kompensation von Unwägbarkeiten in der täglichen Arbeit eingesetzt: „Bei Ausfällen durch Krankheit oder bei zusätzlichen Dienstaufgaben überbrücken wir den Personalbedarf mit Zeitarbeitern“, erklärt beispielsweise Nora Grunau, Personalchefin der Rostocker Stadtentsorgung, in einem Artikel der Ostsee-Zeitung.

Sprache größte Hürde bei Integration

4 Tage 2 Stunden ago
Wolfram Linke

Geringe Sprachkenntnisse, fehlende oder nicht verwertbare Qualifikationen, Betreuungspflichten gegenüber Kindern und Angehörigen sowie die Unkenntnis von Rollenvorstellungen, Sitten und Gebräuchen in der deutschen Arbeitswelt sind die größten Hemmnisse für die Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten. Das zeigen die Einschätzungen von rund 1.000 Beschäftigten in Arbeitsagenturen und Jobcentern, die das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) online befragt hat.

iGZ-Workshop zur Personalentwicklung

1 Woche 1 Tag ago
Wolfram Linke

Eine der zentralen unternehmerischen Herausforderungen, insbesondere für die Personaldienstleistungsbranche, besteht darin, Mitarbeiter zu gewinnen, ans Unternehmen zu binden und sie kontinuierlich für ihre Tätigkeiten weiterzuentwickeln.

Baumann: "Bei digitaler Transformation flexibel bleiben"

1 Woche 3 Tage ago
Kristin Woltering

Der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V. hatte zusammen mit der Friedrich-Naumann-Stiftung Politiker, Unternehmensvertreter und Interessierte eingeladen, um über Digitalisierung und damit die Zukunft der Arbeit zu diskutieren. Rund 50 Teilnehmer waren ins Basecamp nach Berlin gekommen.

Betriebsrat mit Petition gegen Überlassungshöchstdauer

1 Woche 3 Tage ago
Wolfram Linke

Eigentlich sollte die Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) bessere Bedingungen für Zeitarbeitnehmer schaffen. Offenbar ist das Gegenteil der Fall, denn der Betriebsrat des Zeitarbeitsunternehmens Randstad ruft nun dazu auf, eine Petition zur Abschaffung der Überlassungshöchstdauer von 18 Monaten zu unterschreiben. „Was war das Ansinnen der Bundesregierung dahinter?“, fragt sich der Betriebsrat. Die Politik habe eine Regelung schaffen wollen, damit mehr Zeitarbeitnehmer von Kundenunternehmen übernommen werden.

Bundesweit 1,24 Millionen offene Stellen

1 Woche 4 Tage ago
Maren Letterhaus

Im dritten Quartal 2018 wurde mit bundesweit rund 1,24 Millionen offenen Stellen ein neuer Rekordstand erreicht. Davon befanden sich rund 950.000 Stellen in Westdeutschland und rund 290.000 in Ostdeutschland, berichtet das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Laut IAB-Stellenerhebung erhöhte sich die Zahl der offenen Stellen gegenüber dem dritten Quartal 2017 um rund 140.000 und gegenüber dem zweiten Quartal 2018 um rund 23.000.

„Weil ich mich entwickeln kann.“

1 Woche 4 Tage ago
Kristin Woltering

Murat Acer nickt zufrieden. Die Arbeitsplatzbegehung hat einmal mehr keine Beanstandungen gebracht. „Für eine Fachkraft für Arbeitssicherheit sind immer die Tage besonders erfolgreich, in denen man nichts tun muss. Das zeigt dann, dass man vorher erfolgreich gearbeitet hat“, sagt Acer. Dieser Gedanke ist typisch auch für den Werdegang des 44-Jährigen: vorher investieren um hinterher zu profitieren. Und Murat Acer hat viel investiert – nämlich in sich. Dabei hat die Zeitarbeit eine ganz entscheidende Rolle in seinem beruflichen Leben gespielt.

iGZ-Themenwoche Digitalisierung

1 Woche 4 Tage ago
Kristin Woltering

Digitalisierung ist DAS Thema unserer Zeit. Ob es Banken sind, die mit Chatbots agieren oder der Haushalt, der sich "Smarthome" nennt und alle Geräte vernetzt, oder unsere Kommunikation, die zunehmend nur noch online stattfindet - die digitale Transformation läuft! Deshalb möchte auch der iGZ mit dieser Info-Website auf das Thema speziell für kleine und mittelständische Unternehmen im Verband aufmerksam machen. Ob es um Bildung, Prozesse oder Bewerbungsabläufe geht, alles wird digital. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie viel zum Thema und können auch die eine oder andere Idee für sich nutzen. In Zukunft wird es Veränderungen geben, doch wer sich rechtzeitig informiert, ist gut vorbereitet und wird nicht überrascht werden.

iGZ stellt Behauptungen richtig

2 Wochen 1 Tag ago
Svanja Broders

Mit einem Leserbrief widersprach Werner Stolz, Hauptgeschäftsführer des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ), den Aussagen des DGB-Stadtverbandsvorsitzenden Münster, Peter Mai, in der Ausgabe vom 19. Oktober in den Westfälischen Nachrichten. Mai betonte: „Mehr als eine Million Arbeitnehmer sind heute Leiharbeitnehmer, also prekär beschäftigt.“

CDU-Landtagsabgeordnete beim iGZ-Landeskongress Mitte

2 Wochen 1 Tag ago
Wolfram Linke

Über die durch Zeitarbeit gewährleistete Flexibilität der Wirtschaft in Rheinland-Pfalz wird die Landtagsabgeordnete und Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion für Wirtschaft und Verkehr, Gabriele Wieland, beim iGZ-Landeskongress am Dienstag, 20. November, im Kurfürstlichen Schloss, Peter-Altmeier-Allee 9 in Mainz, referieren.

„Weil ich es liebe, mit Menschen zu arbeiten.“

2 Wochen 2 Tage ago
Kristin Woltering

Sie ist jung, frisch in der Branche und schon ganz begeistert: Lea Sophie Pomorin macht gerade ihre Ausbildung zur Personaldienstleistungskauffrau beim iGZ-Mitgliedsunternehmen DPL Professional GmbH in Duisburg.

Zeitarbeitszahlen rückläufig

2 Wochen 4 Tage ago
Maren Letterhaus

Die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ist in Deutschland weiter auf dem Vormarsch. Laut Arbeitsmarktbericht „Oktober 2018“ der Bundesagentur für Arbeit (BA) ist die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung gegenüber dem Vorjahr in allen Bundesländern und fast allen Branchen gestiegen. Die Zeitarbeitsbranche ist hier ein Ausreißer.

Gute Chancen für angehende Auszubildende

2 Wochen 4 Tage ago
Wolfram Linke

„Bessere Chancen für Ausbildungssuchende als im Vorjahr“ meldet die Bundesagentur für Arbeit (BA) mit Verweis auf ihr jetzt veröffentlichte Ausbildungsmarktbilanz 2017/2018. Gute Nachrichten gibt´s auch beim Blick auf die Ausbildungszahlen bei den Personaldienstleistungskaufleuten (PDK): 2017 unterschrieben 850 designierte PDKler den Ausbildungsvertrag mit ihrem jeweiligen Arbeitgeber.

IAB-Arbeitsmarktbarometer veröffentlicht

3 Wochen 1 Tag ago
Svanja Broders

Arbeitslosigkeit in Deutschland nimmt weiter ab. Das IAB-Arbeitsmarktbarometer habe im Oktober zum zweiten Mal in Folge zugelegt. Laut Pressemitteilung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) steige nach einer leichten Schwächephase im Sommer der Frühindikator des IAB erneut um 0,2 Punkte auf jetzt 104,1 Punkte.

VBG-Prämie jetzt sichern

3 Wochen 1 Tag ago
Wolfram Linke

Die Uhr tickt – wer sich jetzt noch die VBG-Prämie für 2019 sichern möchte, sollte als Zeitarbeitsunternehmen möglichst bald aktiv werden. Der direkte Weg dahin führt über „Arbeitsschutz mit System“ (AMS).

Viel Interessantes für Neue in der Branche

3 Wochen 1 Tag ago
Kristin Woltering

Zwölf neue Mitglieder in der Zeitarbeitsbranche nahmen das Angebot des Interessenverbands Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) an und informierten sich über Lohnbuchhaltung, Integration, Marketing und Tarife im Seminar „Erste Schritte in die Zeitarbeit“ in Münster.