Direkt zum Inhalt

„Weil ich ein Mitspracherecht haben möchte.“

Dirk WIllim

Dirk Willim, 49, Schlosser

Er ist ein Mann der ersten Stunde und bereut es keinen Tag, bei Schütze + Seifert eingestiegen zu sein.

Schon seit der Gründung des Fuldaer iGZ-Mitgliedsunternehmens Schütze + Seifert im Juni 1992 ist Dirk Willim dabei. Durch die unterschiedlichen Kundeneinsätze und Tätigkeiten wurde es ihm nie langweilig. Außerdem wuchs sein Fachwissen dabei immer weiter an und er qualifizierte sich sozusagen bei der Arbeit für neue Aufgabenbereiche.

Mittlerweile genießt er dadurch ein paar Freiheiten bei seinem Arbeitgeber und hat ein Mitspracherecht, wenn es darum geht, welchem Kunden er als nächstes unter die Arme greift. „Schütze + Seifert ist nach so vielen Jahren auch zu meiner zweiten Familie geworden“, sagt Willim, „und ich freue mich jeden Freitag, die Kollegen in der Niederlassung und Verwaltung besuchen zu können.“. Sein Personaldisponent baut weiterhin auf Dirk Willim: „Wir hoffen und glauben, dass Dirk bis zu seiner Rente bei uns bleiben wird!“, fasst er zusammen. Der versierte Schlosser wäre dann nicht der erste Mitarbeiter, der bei Schütze + Seifert bis zum Renteneintrittsalter als Zeitarbeitnehmer tätig war.

 

...für Arbeitnehmer

Christian Hering

Christian Hering, 54, Pferdepfleger und Mitarbeiter im Garten-Landschaftsbau

Mit großen Fahrzeugen wie Staplern, Radladern und Baggern kennt er sich aus:

Lara Amer

Lara Amer, 37, IT-Expertin

Die Geschichte von Lara Amer ist ein Mutmacher für all jene, die in einer neuen Umgebung, einem fremden Land und einem neuen Kulturkreis beruflich Fuß fassen möchten.

Edgar Schmidt

Edgar Schmidt, 55, Handwerker

Mit Kabeln, Lampen und Steckdosen kennt er sich aus: Edgar Schmidt arbeitet als Handwerker auf verschiedenen Baustellen und ist seit über zwölf Jahren für Lehmann Personalmanagement in München tätig.